Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. (Datenschutz)

OK

1926 Raten und Erinnern - Quiz

Artikel-Nr.: A06.832

ISBN: 978-3-936778-32-8

11,80 € *


Lieferzeit: 1 bis 3 Tage

    Karl Mangei - 1926 Raten und Erinnern - Quiz

     
    Bereiche/Fächer Denkaufgaben,
    Beschäftigung, Quiz
    geeignet für Fachkräfte,
    Senioren
    Seitenanzahl 46
    Format A4 - hoch
    Ausstattung Quizband in Grossdruck,
    Paperback
    ISBN-13 978-3-936778-32-8
    Preis 11,80 € (D)
    12,10 € (A)

    Ein Jahrgangsquiz für Geburtstagskinder des Jahrgangs 1926 - Unterhaltsames Gedächtnistraining für Senioren

    Dieser Quizband wurde speziell für Geburtstagskinder des Jahres 1926 zusammengestellt. Er führt uns zunächst zurück in dieses Jahr. Die Fragen sollen Erinnerungen wachrufen und lange Vergessenes wieder zum Vorschein bringen. Das ist Gedächtnistraining auf unterhaltsame Art und Weise.

    Zu Beginn dieses Quizbandes gibt es eine bunte Mischung von Fragen zu Themen aus dem Jahr 1926. In diesem Jahr wurde Deutschland in den Völkerbund aufgenommen. In Berlin fand die erste „Grüne Woche“ statt und der Funkturm wurde eingeweiht. In der Türkei wurde das Haremssystem abgeschafft.
    In den Kinos ging die Ära des Stummfilms dem Ende entgegen. Der weltweit bekannteste Schauspieler dieser Zeit war Charlie Chaplin.

    In einer zweiten Runde wird nach berühmten Personen gefragt, die im Jahr 1926 geboren wurden. Dazu gehören u.a. Königin Elisabet II., Marilyn Monroe, Peter Alexander und Fidel Castro.

    „Schlager und Hits aus meiner Jugendzeit“ unter dieser Überschrift stehen die nächsten Fragen. Wir erinnern uns an viele schöne alte Melodien, die uns in unserer Jugendzeit in den 40er und 50er Jahren begleiteten.

    „Wie die Zeit vergeht!“ Unter diesem Motto stehen dann die folgenden Abschnitte. Wir machen eine kleine Zeitreise in Zehnjahres-schritten, indem wir fragen: Was passierte eigentlich „1936, als ich 10 Jahre alt war“ oder „1946, als ich 20 Jahre alt war“ usw. bis in die jüngere Vergangenheit: „2006, als ich 80 Jahre alt war“.

    Nicht nur wer 1926 geboren wurde, wird viel Spaß und Freude haben. Die Fragen und Antworten regen zum Nachdenken und zum Erinnern an, ein Gedächtnistraining auf unterhaltsame Art und Weise.